Freitag, 3. Februar 2017

Amerettini Dessert





Jaja, ich und meine Amerettini ­čśŹ

Diese kleinen Verf├╝hrungsk├╝nstler, lassen in Kombination mit den richtigen Zutaten dein Dessert zu einer wahren Geschmacksexplosion werden, die dich in das Land der s├╝├čen Tr├Ąume verf├╝hrt. Ein wenig S├╝├če muss auch ab und zu mal erlaubt sein. Dieses Gericht eignet sich super als Nachtisch, als Ersatz f├╝r Kuchen , zum abk├╝hlen in der Sonne oder wenn der kleine Hunger nach s├╝├čen Leckereien dich ├╝berf├Ąllt. Es ist schnell gemacht und schmeckt einfach lecker.

Du brauchst f├╝r 3 Portionen
- 3 Gl├Ąser
-500 Gramm frische Erdbeeren
- 450 Gramm griechischen Joghurt
- 1 T├╝te Vanillezucker
- Spritzer Zitrone
2-3 EL Wasser und
nat├╝rlich Amerettini

Zubereitung:

Die Erdbeeren waschen und in kleine St├╝cke schneiden. Ich nutze gerne den Nicer Dicer zum zerkleinern. Einfach mal im Netz eingeben, das Geld lohnt sich echt daf├╝r.
Zucker, Zitrone und Wasser  zu den Fr├╝chten geben und alles gut durchr├╝hren. Die Erdbeeren mal 30 Minuten stehen lassen und w├Ąssern lassen (kann man machen, muss man aber nicht) .

Jetzt einfach nur die Erdbeeren abwechselnd mit dem Joghurt in den Gl├Ąsern schichten und als Topping die Amerettini drauf zerbr├Âseln. 

Kleiner Tipp: Wer Amerettini nicht mag oder nicht da hat, es schmeckt mit Knusperm├╝sli ,Butterkeks, L├Âffelbisquit oder einfach pur genauso gut.

Es muss nicht immer ein Gericht mit 1000 Zutaten sein, um gl├╝cklich und zufrieden satt zu werden.

Guten Appetit!


Keine Kommentare:

Kommentar ver├Âffentlichen